Kooperation Mammut

Kooperation Stubai

 

Großer Solstein ( 2511 )

Piotr

Email an Verfasser senden:


Art der Tour
Schitour/Schihochtour
Datum der Tour
14.04.2018
Gebiet
Österreich / Nordtirol
Gebirge
Karwendel
Ausgangspunkt
Hochzirl
Verhältnisse auf Tour
Ein klimaneutrales Bergunterfangen: mit dem ersten Zug nach Hochzirl, weiter mit dem eBike fast zur Materialseilbahn des Solstein Hauses (die Fliederwald Route No. 525, die eine Kehre unter der Station startet). Schneebeginn erst in Serpentinen zur Solnalm, es lohnt sich aber im Aufstieg den Schi weiter in den Ehnbachgraben zu tragen. Der weitere Weg über die Erlalm und Westrücken (Harscheisen!). Zum Zeitpunkt der Abfahrt war die Flanke noch pickelhart aber glatt, sodass schöne Schwünge möglich waren. Info zu der Umgebung: Epzirler Scharte und Erlspitze mit besten Formbedingungen um ca. 9 bis 10 Uhr
Persönliche Risikoeinschätzung
Gering, die Schneedecke gut tragfähig. Die Solstein firnt vermutlich erst um Mittag auf.
Hauptausrichtung
Westen
Neigung
30° - 35°
Steilste Stelle
35° - 40°
Aufstieg / Abfahrt um
07:00 / 10:00
Höhenmeter
1600
Windrichtung
Süden
Windstärke
leichter Wind
Niederschlag
keiner
Wetter
wolkenlos
Lawinenwarnstufe
1 - gering / Vormittag
Schneeart
Harsch
Beurteilungsmethode
Stop or Go
Tourengeher
Piotr
Anzahl Teilnehmer
1
GPS Track

Hinweis zu Cookies

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. 
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. 
An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.